23.04.2010

Spargel(bratwurst)wein


Sogenannte Spargelweine gibt es jetzt wieder satt, die Weinhändler nehmen die Stangensaison zum Anlaß für den ersten großen Abverkauf für frische leichte Weißweine des aktuellen Jahrgangs. Für alle Spargelskeptiker und "Fleisch ist mein Gemüse"-Freunde eine Alternative: Die Spargelbratwurst ! In die würzige Füllung sind Stücke vom rohen grünen Spargel eingearbeitet. Knusprig angebraten verlangt ein solches "Spargelgericht" natürlich nach kräftiger Weinbegleitung.
Ich nahm einen zuverlässigen roten Klassiker, den 2007er Le Mas von Clavel  und war verblüfft: Was hat Pierre Clavel in 2007 da nur in seinen "kleinen" Einstiegswein getan, daß der jetzt so gut schmeckt ? Weiche Cassis-Nase, super balanciert. Tannin, Säure, Frucht sind völlig im Gleichgewicht, der Wein "fließt" nur so...absolute Empfehlung !
(Südfrankreich/Languedoc, ca. 6€ z.Bsp. hier)

Kommentare:

  1. Die Wurst ist ja innen mit etwas Grünem gefüllt. Das reicht als Gemüse.
    Sehr schön angerichtet, die Bratwurst.

    AntwortenLöschen
  2. die Spargelwurst würde euch auch schmecken, nicht nur wegen des Tellers....übrigens von unserem kleine Rewe Tante-Emma Laden geholt.

    AntwortenLöschen