15.09.2010

Jungwinzerinnenerotik 2011

Dr. Ellen Ledermüller-Reiner hat wieder zugeschlagen. Auch für 2011 gibt es einen Kalender mit Erotikbildern österreichischer Jungwinzerinnen. Zitat: "Der Winzerkalender soll die Betriebe einem breiten Publikum bekannt machen und möchte auf moderne Weise das Vermarkten der gehaltvollen Weine unterstützen. Weinwerbung und Tourismuswerbung sind das Ziel dieser Maßnahme."
Insgesamt weniger nackte Haut als im Vorjahr ist mein Eindruck, dafür allerhand Dessouserotik zwischen Rebstock und Gärtank.
Weitere Analysen bei Captain Cork, der ist ja Österreicher und kennt sich aus: Österreich - ein grundgeiles Land.

Foto: Kreativ Consulting/Wellenhofer
Der Kalender hat Kultstatus und ist immer schnell ausverkauft, Bestellungen und weiter Infos hier.
Zum Kalender vom letzten Jahr hier.

Kommentare:

  1. Old-school Posen, Reizwäsche wie aus dem Quelle Katalog - na, ich weiß nicht ob diese "Maßnahme" das Vermarkten gehaltvoller Weine fördert...

    AntwortenLöschen
  2. Naive Darstellungen, dadurch schon wieder sexy

    AntwortenLöschen
  3. Alternative zur Zwangsabgabe in den Weinfond in D, alle, die da heuer nicht mehr zahlen wollen, machen sich nackert.

    AntwortenLöschen