11.05.2010

Genug gelegen, jetzt wird getrunken (4)


Aus dem staubigen Kellerfundus von liegengebliebenen Flaschen aus dem letzten Jahrtausend heute mal ein Wein aus dem Südwesten Frankreichs: 
  • Chateau Montus 1995 aus dem Madiran, auf halber Strecke zwischen Bordeaux und den Pyrenäen. Die Roten dort werden hauptsächlich aus der Tannat erzeugt, eine Rebe die gerbstoffreiche, farbintensive und kräftige Weine mit Alterungspotential hervorbringt. Alain Brumont ist dort Qualitätspionier, sein Chateau Montus mittlerweile ein Klassiker. Gekauft wurden 1998 sechs Flaschen für knapp 30 DM pro Stück, heutiger Verkaufspreis ca. 25€, z. Bsp hier.
Wird der Madiran seinem Image als Langstreckenläufer gerecht, in welchem Zustand befindet sich der Wein ? Noch sehr guter Korken, kein Schmodder, zu knapp 1/3 getränkt. Immer noch dichtes Rot, zum Rand hin orangefarben aufgehellt. Intensiver Duft, die erste Nase ließ mich sofort denken: Barolo ! Blind wäre der Wein als Piemonteser durchgegangen, feuchte Erde, Tabak, in Weinbrand eingelegte Rosinen. Im Mund noch viel Kraft, schöne Mischung aus ruhiger Reife und noch anregendem Biß. Von allen bisher probierten Flaschen ist dies die bisher Beste, eine ist noch übrig und die bleibt noch 5 Jahre zu.

p.s. Nach 24 Stunden in der halbleeren Flasche setzt die Oxydation dem Wein etwas zu, rauchiger mit etwas mehr Säure - immer noch klasse. Dazu jetzt ein mürbes Boeuf á la mode...

Kommentare:

  1. Meine letzte Flasche haben wir zusammen am 28.12.06 zur ZdJ getrunken, zusammen mit U. Leider habe ich weiter nix notiert, war zu viel mit Kochen beschäftigt...

    AntwortenLöschen
  2. Reife im Wein, ein Vergnügen, daß nur wenigen zuteil wird. Wohl ein Wein, "der nach Wein schmeckt", nach den Überseeweinen, denen dies ja abgesprochen wurde.

    AntwortenLöschen
  3. Der Weindeuter trinkt eben vieles gern, es ist doch die unendliche Vielfalt, die das ganze Weinthema so reizvoll macht.

    AntwortenLöschen
  4. Tannat - geil. Und dann auch noch gereift. Da werd ich mal auf die Suche in meinem Flaschenchaos gehen -irgendwie dämmert es mir als da auch noch was von diesem Chateau ruhmliegt ;o)
    Weecks

    AntwortenLöschen