13.04.2011

Zwei weiße Langeweiler aus dem Piemont


Zwei moderne Weiße aus dem Piemont: Sicher könnte man jetzt (wieder mal) schreiben, wie gut die Weine zum Frühling passen. Die Flaschen sehen ja auch schön aus, so im Grünen. Solche hellen, frischen und leichten Weine mit netter Aufmachung verkaufen Weinhändler viel, gern auch an ein weibliches Publikum.
2010 Araldica Piemonte Chardonnay (6,50€ / 12%)
2010 Araldica Piemonte Cortese (5,90€ 7 11,5%)
Einen großen Unterschied in der Aromatik konnte ich nicht erkennen, immerhin war es einmal der internationale Chardonnay und einmal der einheimische Cortese. Beides sind reintönige Stahltankweine, die allen schmecken, sanfte Wässerchen, die nicht weiter stören und weitgehend geschmacksneutral und säuremild runterrutschen. Eigentlich nichts gegen zu sagen, und die beiden Testflaschen waren ja auch schnell weg. Trotzdem hatte ich mehr erwartet als das, was gerne auch als "Spargelwein" bezeichnet wird.


Kommentare:

  1. Wie geht denn jetzt Frauenwein und Spargelwein zusammen ?

    AntwortenLöschen
  2. Frauen mögen Spargel, sieht man auch hier sehr schön:
    http://genussbereit.blogspot.com/2011/04/spargelsaison-in-nrw-offiziell-eroffnet.html

    AntwortenLöschen