13.09.2011

Kreta - Wein 5: Toskana Blend


Mehr kann ich nicht machen, hintereinander 6 griechische Posts, Loblieder auf kretische Weine, Trinkhilfe für Hellas satt - und trotzdem geht vor Ort alles zunehmend "den Bach ab". Was hilft ? Exekutivmacht für deutsche Beamte in Athen, um das Spardiktat durchzusetzten, wie Oettinger es vorgeschlagen hat ? Und dazu noch griechische Fahnen auf Halbmast ?

Ich versuchs lieber nochmal mit einem Wein, ein Gewächs mit einer ungewöhnlichen Rebsortenzusammensetzung. Zwar wurde auf Kreta schon Wein gekeltert, als wir Germanen noch an der Baumrinde genagt haben, trotzdem sind die Winzer dort heute auf Identitätssuche und suchen Anschluß an die moderne Weinwelt. Mit den Syrahs (klick hier) ist das schon sehr gut gelungen. Hier jetzt aber mal ein Blend, wie man ihn eher in der Toskana vermuten würde.
Sangiovese / Cabernet - Sauvignon 2009 Douloufakis  Winery / Dafnes Protected Designation of origin / Kreta (13,5% / ca. 20€). Nikos Douloufakis studierte Önologie in Alba /Piemont und pflanzte darum zwar keinen Nebbiolo, jedoch etwas Sangiovese. Die Mischung ist hier zu 70 % Sangiovese 70%, der Rest Cabernet - Sauvignon, 12-16 monatiger Faßausbau. Kein weicher Schmeichler, schöne Kirschfrucht, forderndes Tannin, mittlerer Körper, ein Wein mit Frische und Biß, Lagerwein.

Bezugsquelle z.Bsp. hier (klick)









Kommentare:

  1. Den Sangiovese-Cabernet Sauvignon aus Kreta kann man bei mir für 18,90 Euro kaufen. Meine e-mail:
    Shop@gute-bioweine.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Leute, alle Weine von Douloufakis bekommt man am besten und am günstigsten bei Wine and Nature ... www.wineandnature.com

    AntwortenLöschen