23.02.2010

Bischöfin fastet doch nicht !



"Ich verzichte auf Alkohol", hat Margot Käßmann angeblich mal auf die Frage geantwortet, worauf sie in der Fastenzeit verzichte. Wie schwer aber längere Abstinenz fallen kann, wissen ja viele Weingenießer. Zu sehr locken doch immer wieder die Reize unseres Lieblingsgetränks. Auch die Bischöfin konnte offenbar nicht widerstehen, so menschlich, so verständlich. Problematisch nur, daß sie sich dann mit 1,5 Promille ans Steuer ihres Phaetons gesetzt und in Hannover eine rote Ampel überfahren hat. Das fiel auf und das Drama nahm seinen Lauf. Mehr ist zum Glück nicht passiert. 
Eine andere Alkofahrt im Oktober 2008 ging da weniger glimpflich ab: Im gleichen Auto, dem "Sonnenwagen" von VW, fuhr Jörg Haider mit 1,8 Promille im Blut mit 142 km/h gegen einen Betonpfeiler.

Ging nicht gut aus: Phaeton, gesteuert mit 1,8 Promille

Kommentare:

  1. hab's grad recherchiert, bei haider kann auch nicht der ramadan schuld gewesen sein...

    AntwortenLöschen
  2. Da hat wohl jemand unentdeckt Wasser in Wein verwandelt.

    AntwortenLöschen