19.11.2011

Rhein- und Weinromantik: Vorspiel & Leichtsinn



Ein romatisches Wochenende am Rhein, ohne Winzerbesuch, ohne Verkostungsmarathon. Stattdessen Kultur, im Arpmuseum Bahnhof Rolandseck gibt es eine schöne Ausstellung zum Thema Rheinromantik: Die Landschaft zwischen Drachenfels und Loreley, deutscher Mythos und Tourismusmagnet.
Doch ganz ohne Wein geht es natürlich auch wieder nicht. Südlich von Bonn beginnen ja die Reben. Der nördliche Mittelrhein zwischen Koblenz und Königswinter ist in dieser Hinsicht jedoch eher spärlich ausgestattet. Es gibt nur eine Handvoll Winzer, die sich um Erhalt und Bewirtschaftung der Rebhänge kümmern.
Das Weingut Scheidgen liegt direkt am Rhein im Winzerort Hammerstein zwischen Rheinbrohler Ley und der Burgruine Hammerstein. Erzeugt wird, wie häufig bei kleinen Familienweingütern in Deutschland, eine ausufernde Palette. Neben Rieslingen aus verschiedenen Lagen gibt es Weiß- und Grauburgunder, Rivaner, Müller-Thurgau, Chardonnay, Dornfelder, Spätburgunder und blauen Portugieser, jeweils noch in verschiedenen Qualitätsstufen und Süßegraden. Dazu kommen noch Sekte und Destillate. Georg Scheidgen hat außerdem ein Faible für anspielungsreiche Weinnamen. Es gibt einen Riesling "Vorspiel" und einen Perlwein "Leichtsinn".
Wenn man es jetzt böse meinte, könnte man sagen, daß das gut in die Gegend passt. Im Nachbarort Bad Hönningen zum Beispiel ist an den Wochenenden Dauerparty. In der berüchtigten Schmiedgasse geht es zu wie am Ballermann zu seinen besten Zeiten, Ringelpiez mit Anfassen inklusive (klick).
Wie auch immer, die beiden probierten Scheidgenweine boten süffigen unkomplizierten Genuß. Der Riesling "Leichtsinn" 2010 (Deutscher Perlwein mit gärungseigener Kohlensäure 11% / 6€) ist duftig, leicht, frisch und rutscht bei gehörig enthaltener Restsüße gut weg. Hammerstein Riesling "von den Terrassen" 2010 (halbtrocken 12% / 7€) lockt mit saftiger Aprikose und schönem Süße-Säurespiel.







Kommentare:

  1. Schönes Bild. Warum ist es am Rhein so schön?

    AntwortenLöschen
  2. der Wein und Liebe, muß zusammensein ;; chardy

    AntwortenLöschen