16.10.2011

Weihnachtswein vorverkostet

Schwere Wahl: Weihnachtswein

Im Supermarkt liegen seit Wochen schon Tüten mit Mandelprinten und Marzipankartoffeln rum. Also kann es nicht zu früh sein, sich schon mal über die richtigen Festtagsweine Gedanken zu machen. In 10 Wochen ist Weihnachten !
Hier zwei Vorschläge, vor kurzem verkostet. Sie werden dem Anlaß durchaus gerecht, denn sie kommen aus edlem Hause und ihnen haftet was "Katholisches" an: Viel Tradition, Wappen auf der Flasche und im Falle des Unico auch ein erfurchtgebietender Preis.


Beide kommen aus dem Ribera del Duero, für beide zeichnet der gleiche Önologe verantwortlich. Der Vega ist Inbegriff der spanischen Klassik. Langer zehnjähriger Ausbau (großes Holzfass (15 Monate), neue (23 Monate) und gebrauchte (15 Monate) Eichenbarriques, dann wieder im großes Holzfass (24 Monate) und noch gut dreieinhalb Jahre auf der Flasche) Nicht laut, nicht breit, superelegante konzentrierte Frucht, deutliche Säure, Zartbitterschokolade. Mehr in die Tiefe, denn in die Breite gehend.
Im direkten Vergleich erlaubt sich der Alion einen lauteren Auftritt. Die Bodega gibt es seit 1991. Er ist sowas wie die moderne Variante des Vega. Dunklere, sattere Fruchtnoten, mehr Süße, mehr Körper und Kraft. Bringt einfach mehr Schmackes ins Glas.
Eine Geschmacksfrage ist zu entscheiden. Und natürlich eine Geldfrage. Für einen Unico gibt es fast 5 Flaschen Alion. Der ist übrigens keineswegs eine Rarität. Die Bodega wirft jedes Jahr zwischen 260.000 bis über 300.000 Normalflaschen auf den Markt, dazu noch jede Menge an Sondergrößen.
Wer sich für den Unico unter dem Tannenbaum entscheidet bitte aufpassen. Die Preise schwanken sehr, von online 215€ (klick hier) bis zu 299€ bei Karstadt. Direkt zum Mitnehmen bei Mövenpick z.Zt. für 234€.



Kommentare:

  1. warum den nicht einen Superschoppenshopper zum Fest, wenn die so toll sind ? Da kriegt man doch für eine Flasche Wega Sicilia glatt 50 Flaschen von.

    AntwortenLöschen
  2. Weihnachten ist doch das Fest der Liebe, aus Lieb zum Wein also keinen SSS !

    AntwortenLöschen