05.11.2009

Rotwein gegen Schweinegrippe !


Affen in Rußland kriegen gegen die Schweinegrippe jeden Tag einen Schluck Wein:
In Sibirien hat sich anscheinend ein Zoo im Kampf gegen das Schweinegrippe-Virus eine ganz besondere Massnahme einfallen lassen. Die Affen im Tierpark von Krasnojarsk bekommen angeblich täglich einen Schluck Rotwein.
Auch Affen können wegen ihrer Verwandtschaft zum Menschen die Schweinegrippe bekommen, soll ein Tierarzt des Zoos der Zeitung «Komsomolskaja Prawda» gesagt haben. «50 Gramm Wein ist alles, was sie zum Schutz brauchen.»
Laut dem Bericht in der Zeitung
"Komsomolskaja Prawda" trinken die Affen den Wein gern und schnalzen dabei sogar mit der Zunge. Das Personal passe genau auf, dass die tägliche Ration nicht überschritten werde, sagte der Tierarzt. «Die Affen versuchen nämlich, die ganze Flasche auszutrinken.»
Ich sags ja, unser Getränk ist eben gesund und stärkt durch die in den Trauben enthaltenen Antioxydantien das Immunsystem nachhaltig. Alle, die sich schon nicht impfen lassen wollen, dann bitte jetzt wenigstens täglich zum Wein greifen !


Kommentare:

  1. Herr Doktor, ich bin zwar kein Affe, möchte mich aber auch vor dieser fiesen Grippe schützen.
    Nur: es gibt so viele Sorten Rotwein, welcher hilft wirklich? Ich hatte da mal einen aus dem Aldi von nebenan: obwohl € 3,95, war mir anschliessend, als hätte ich nun erst recht die Grippe. Oder sollte es schon ein Nebbiolo sein, da steht hier noch ein 1955er?? Cascina Bersano.

    AntwortenLöschen
  2. den hätten wir ja am Fr. gerne mal probiert, hüstel...

    AntwortenLöschen
  3. Die Russen habens echt drauf - verfüttern den Rotwein von der Krim an die Affen und behalten den Wodka für die richtigen Gafahren...

    AntwortenLöschen